Regionalbudget 2020

Das Förderangebot für Kleinstprojekte in der LEADER-Region-Diemelsee-Nordwaldeck

 

Im Jahr 2020 gibt es in der LEADER-Region Diemelsee-Nordwaldeck erneut das Förderangebot für kleinere Projekte, das sogenannte „Regionalbudget“. Auf der Grundlage dieses Förderangebotes können Projekte in den verschiedensten Themenbereichen, u.a. Dorfentwicklung, Tourismus, Klima- und Naturschutz, unterstützt bzw. gefördert werden. Wichtige Schwerpunkte hierbei sind die Stärkung von ehrenamtlichen Angeboten, die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen und die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Ortsteilen. Alle vorgelegten Projektideen stehen in einem Wettbewerb zueinander, die Entscheidung über eine Förderung wird zentral durch das Entscheidungsgremium der LEADER-Region getroffen. 

 

Über das Regionalbudget können Vereine, Verbände und Kommunen eine Förderung für die Umsetzung eines Kleinstprojektes beantragen, gefördert werden Ausgaben zwischen 1.000 EURO und 20.000 EURO (Brutto) mit einer Förderquote von 80%. Alle erforderlichen Unterlagen müssen vollständig bis zum 25.02.2020 (gerne auch früher) digital beim Regionalmanagement der LEADER-Region Diemelsee-Nordwaldeck eingereicht werden, die Umsetzung des Projektes muss spätestens zum 15.10.2020 erfolgt sein. Eine Mittelübertragung ist nicht möglich.

 

 Es gilt daher der Grundsatz:

"Das Projekt darf erst umgesetzt werden, sobald eine schriftliche Bestätigung vorliegt. Ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn führt automatisch zum Ausschluss von der Förderung"

 

 

Welche Unterlagen müssen bis zum 25.02.2020 vorliegen?

Hier finden Sie eine vollständige Auflistung der einzureichenden Unterlagen zum Förderantrag, wobei einige nur unter bestimmten Voraussetzungen erforderlich sind. Von uns bereitgestellte Formulare finden Sie direkt in der Liste zum Download (auf die grüne Schrift klicken).

Die vollständigen Unterlagen senden Sie bitte per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte beachten Sie: Postalische Einsendungen können nicht berücksichtigt werden.

 

 immer erforderliche Unterlagen:

- Projektbeschreibung (Doc-Datei) - zur Beschreibung von Zielen und Maßnahmen des Vorhabens, Grundlage der Antragsstellung

- Kostennachweis: über Angebote (mind. zwei Vergleichsangebote (besser 3) pro Einzelmaßnahme bzw. Gewerk) oder Kostenschätzung nach DIN 276

- Datenschutzerklärung (PDF-Datei) - bitte unterzeichnet mit einreichen

- Bankbestätigung (Doc-Datei) - Vorlage für Nachweis eines bestehenden Kontos des Antragstellers

- Nachweis der Vorfinanzierbarkeit: über Kontoauszug oder Kreditbereitschaftserklärung (Doc-Datei) eines Geldinstitutes - bitte prüfen Sie auch, ob ihr Verein zum Abzug der Vorsteuer berechtigt ist

 

je nach Projektart erforderliche Unterlagen:

- Vereinssatzung des Hauptantragstellers sowie Auszug über die Eintragung ins Vereinsregister - bei Antragstellung durch Verein

- Kooperationsvereinbarung (Doc-Datei, Muster) - bei Kooperation mehrerer Vereine/Institutionen

- Genehmigungen (Baugenehmigungen, Denkmalschutz, Naturschutz o.ä.) - falls für Vorhaben erforderlich

- Nachweis über Besitz von Gebäuden/Grundstücken bzw. Miet-/Pachtverträge - bei baulichen oder ortsgebundenen Vorhaben

- Pläne, Fotos, Zeichnungen - bei Bauvorhaben zwingend erforderlich, ansonsten optional

 

Weitere Informationen

- Präsentation der Infoveranstaltungen zum Nachlesen (PDF)

- Checkliste für Projektträger (PDF-Datei)

- Projektbewertung (PDF-Datei) - hier können Sie die Bewertungskriterien für die Projektauswahl einsehen, die Projektbewertung wird auf dieser Grundlage durch die Kommmission vorgenommen

- Muster-Zielvereinbarung (PDF-Datei) - Muster für die spätere Zielvereinbarung, bei Auswahl Ihres Projektes erhalten Sie eine solche Vereinbarung als Bewilligung

Copyright © by Region Diemelsee-Nordwaldeck