1. Vorgespräch zum Projekt "Vom Verwalter zum Gestalter"

in der Stadt Volkmarsen (24.10.2016)

 

Ziel des 1. Vorgesprächs:

- Rückenwind & Unterstützung für die Arbeit der Ortsbeiräte & Ortsvorsteher -

 

unter diesem Motto steht das Projekt: "Vom Verwalter zum Gestalter- neue Perspektiven für Ortsbeiräte" in der LEADER-Region Diemelsee-Nordwaldeck. Ziel dieses Projektes ist es gemeinsam mit den Ortsvorstehern und Ortsbeiräten herauszuarbeiten wo die Herausforderungen, Stärken und Schwächen dieser Tätigkeiten liegen und wie diese von Außen unterstützt werden kann. Um dies herauszufinden läd das Regionalmanagement alle Ortsvorsteher der Region zu einem lokalen Vorgesprächen in ihrer Stadt oder Gemeinde ein. Hierbei soll geklärt werden, wo die Arbeit der Ortsbeiräte unterstützt oder gebremst wird, wie die Öffentlichkeit über die Arbeit informiert wird oder in welchen Themenbereichen es einen Fortbildungs- bzw. Weiterbildungsbedarf gibt. Diese Veranstaltungen finden zwischen dem Juni 2016 und Juli 2017 statt, wenn alle Rückmeldungen der Ortsvorsteher vorliegen wird ein Konzept für eine Fort- und Weiterbildungsveranstaltung für Ortsbeiräte erarbeitet. 

 

Ergebnisse des 1. Vorgesprächs

 

Am 24. Oktober 2016 hat das Regionalmanagement der Region Diemelsee-Nordwaldeck alle Ortsvorsteher bzw. deren stellvertreter der Stadt Volkmarsen  zum 1. Vorgespräch des Projektes "Vom Verwalter zum Gestalter - Neue Perspektiven für Ortsbeiräte" eingeladen, die Ortsvorsteher der Stadtteile Ehringen, Külte und Lütersheim haben sich an dieser Runde beteiligte. In allen drei Stadtteilen standen mehr Kandidaten auf der Liste, als es Plätze im Ortsbeirat gibt. Neben den erfahreneren Mitgliedern, sind in allen drei Stadtteilen neue und jüngere Personen in die Ortsbeiräte gewählt worden. Der Frauenanteil liegt bei ein bis zwei Personen. Im Ortsbeirat des Stadteils Külte wird die Frage disktuiert, wie man neue Personen für das Engagament im Ortsbeirat gewinnen kann und wo hierfür die Hemnisse liegen. Diskutiert wurde auch, wie die Ortsbeiräte neue Ideen umsetzen können, ein Ansatz im Ortsbeirat Ehringen ist die gezielte Begrüßung von neuen Dorfbewohnern. Eine Herausforderung der Ortsbeiräte sind vordergründig begrenzten Einflußmöglichkeiten, aber auch die Integration von Flüchtlingen wurde genannt.  

 

Die Ergebnisse im Überblick (Für eine größere Ansicht, einfach auf das Bild klicken)

 

 

                                                             

 

Copyright © by Region Diemelsee-Nordwaldeck