Regionales Entwicklungskonzept

Das Regionale Entwicklungskonzept wurde im Jahr 2014 von den Bürgern der Region gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Verwaltung erarbeitet. Es ist die Richtschnur für die zukünftige Weiterentwicklung der LEADER-Region Diemelsee-Nordwaldeck.Gemeinsames Ziel der beteiligten Akteure ist die nachhaltige Stärkung der Region als attraktiver Lebens-, Arbeits- und Erholungsraum für Bewohner und Gäste. Wie dies genau in der Region Diemelsee-Nordwaldeck realisiert werden soll, können Sie im Regionalen Entwicklungskonzept der Region Diemelsee-Nordwaldeck nachlesen.

Das Regionale Entwicklungskonzept wurde im Januar 2018 angepasst bzw. fortgeschrieben.

Eine aktualisierte Fassung des vollständigen Regionalen Entwicklungskonzeptes steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Eine Kurzfassung des geänderten Regionalen Entwicklungskonzeptes finden Sie hier.

Eine Gegenüberstellung der alten und neuen Fassung (nur die geänderten Kapitel), befindet sich im Abschlussbericht zur Selbstevaluierung der 

LEADER-Region Diemelsee-Nordwaldeck. Der Abschlussbericht steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Anhand der folgenden Übersicht können Sie bereits erkennen, welche Kapitel verändert wurden.

 

Vorwort (unverändert)

Kapitel 1 - 3 Gebietsabgrenzung, Vorerfahrungen und Verfahren zur REK-Erstellung (unverändert)

Schon von 2007 - 2013 gab es die LEADER-Region Naturpark Diemelsee. In Nordwaldeck gabes den Stadtumbau. Das Konzept wurde mit breiter Beteiligung in vielen Veranstaltungen erstellt. Das Konzept steht unter einem Leitmotto "Stadt–Land–See 2.0 - grenznah und mittendrin", das die sieben Kommunen der Region verbindet.

Kapitel 4 Gebietsanalyse, Analyse von Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken, Darstellung des Handlungsbedarfs (unverändert)

Die Region hat viele Stärken, aber auch Ausbaupotenziele und einigen dringenden Handlungsbedarf.

Kapitel 5 Die Entwicklungsstrategie (angepasst)

Es wurden Handlungsfelder bestimmt, in denen schwerpunktmäßig die regionale Enentwicklung erfolgen soll:

  • Tourismus
  • Demographischer Wandel und Dorfentwicklung
  • Land-und Forstwirtschaft, Natur, Landschaft, Klima
  • Arbeit und Wirtschaft
  • übergreifend: Kooperative Regionalentwicklung

In den Handlungsfeldern wurden gemeinsam Ziele zur Entwicklung der Region gesteckt.

Kapitel 6 - Aktionsplan (angepasst)

Zusätzlich wurden erste private und kommunale Projekte gesammelt bzw. entwickelt, mit denen die Ziele erreicht werden können. Im Rahmen des Förderprogrammes LEADER können Kommunen, Vereinen, Unternehmen und Privatpersonen gefördert werden, die Projekte umsetzten wollen, die zu den Zielen des Regionalen Entwicklungskonzeptes passen.  Mehr zur Förderung erfahren Sie unter den Menüpunkten  "Projektförderung" oder "Regionalmanagement" auf dieser Seite.

Kapitel 7 - 9 - Umsetzungsplanung (angepasst)

Finanzierungsplanung, Zeitplanung und Organisation der LEADER-Region

Verzeichnisse (unverändert)

Anhang (ergänzt)

 

Das ursprüngliche Regionale Entwicklungskonzept können sie hier downloaden.

Die ursprüngliche Kurzfassung des Konzeptes finden sie hier.

 

 

Die Entstehung des REK hier in unserer Bilder-Galerie.


Copyright © by Region Diemelsee-Nordwaldeck